Peeling


Bei den Peelings unterscheiden wir oberflächliche, mitteltiefe und tiefe Peelingmethoden.
Durch die oberflächlichen Peelingmethoden (z.B mit Glycolsäure oder Salycilsäure) verbessert sich ein trüber, unreiner Dein, die Poren werden verkleinert, die Hautfarbe wird gleichmässiger- vor allem bei bestehenden Pigmentflecken - oberflächliche Falten und Aknenarben werden gemildert.

Die Haut wird belebt und fest.
Der Patient ist im sozialen Leben nicht eingeschränkt.


Fotolia_peelingsRW


Das TCA-Peeling ( mit Trichloressigsäure ) ist ein mitteltiefes Peeling.

Es ist deutlich intensiver und kann ebenfalls ohne Betäubung durchgeführt werden.

Der Effekt ist weitaus spektakulärer, vor allem bei Aknenarben, Augen- und Mundfalten, sowie Pigmentflecken.
Je nach Konzentration kann dieses Peeling mehr oder weniger tief durchgeführt werden.

Sichtbare Ergebnisse werden ca. 3 Wochen nach der ersten Behandlung erwartet.



Médecin Généraliste Membre de l'AFME