LED- Therapie


Die LED's (Light Emitting Diode) sind eine sichtbare, kalte Lichtquelle in roter und blauer Farbe.
Diese Lichtenergie wird in zelluläre Energie umgewandelt und löst eine photochemische Reaktion in den Zellen aus, wodurch die Reorganisation der Fibroblasten und
die Produktion der Kollagene sowie des Elastins angeregt wird.



Es wird also progressiv ein dauerhafter Effekt erzielt.
der Vorteil von LED-Lichtquellen, welche einen beruhigenden, entspannenden Effekt haben, besteht darin, dass keine Hitze erzeugt wird und damit keine Verbrennungsgefahr der Haut besteht.

Indikationen

- Photoverjüngung
- Schwangerschaftsstreifen
- Narben
- Akne



Fotolia_acneRW

Médecin Généraliste Membre de l'AFME